Le Swingtet Manouche


Spielt gerne mit Freunden und Gästen.

Cole Chandler

Er ist leidenschaftlicher Musiker, und die Stimme ist sein Instrument. 

Als Jazz-Vokalist und Chansoninterpret weiß er, dass das gesungene Wort eine ganz besondere Wirkung auf die Zuhörer hat.

Der NDR findet: „Er klingt nach Chicago!“ , und die Glückstädter Fortuna bezeichnet ihn als „den leidenschaftlichen Sänger mit der sonoren Stimme.“

Cole Chandler steht regelmäßig mit seinem eigenen Quartett sowie mit der Hamburger Hott Swing Band HARLEM JUMP auf der Bühne und interpretiert im Duo DOKTOR KRAMER Chansons. Wie Manolito ist er Preisträger des Summer-Jazz-Festivals (2011 in der Kategorie Swing).

 

 

https://colechandler.jimdo.com/

 

I can t give you anything but love 

Solo Gitarre: Romani Weiss

Gesang: Cole Chandler 

Violine: Sorin Ferat

Rhytmus Gittare: Manolito Steinbach

Kontrabass: Gerold Donker

Bei dir war es immer so schön

 

Gesang: Cole Chandler

Rhytmus Gitarre: Manolito Steinbach

Violine: Sorin Ferat

Kontrabass: Michael Bohn

Michael Bohn
Michael versteht es, den Swing der Band zu tragen und zusammen mit der Rhythmusgitarre den Sologitarristen immer wieder herauszufordern, um anschließend selbst mit einem Solo eigene Akzente zu setzen. Oft ist der Kontrabass nur reduziert auf die Funktion des reinen Begleitinstruments, bei Le Swingtet Manouche nicht. Vollwertig und gleichberechtigt: das hört man ab dem ersten Ton. 
Seine Seite: https://www.michaelbohn.eu/